Lade Inhalte...

Leitartikel

Johnson hinterlässt einen Scherbenhaufen

Von Eike-Clemens Kullmann  08. Juli 2022 00:05 Uhr

RWANDA-COMMONWEALTH-CHOGM
Der britische Premierminister Boris Johnson

Auf den neuen Premier warten Dutzende Baustellen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis es selbst seiner eigenen Partei zu viel wird: Boris Johnson ist als Premierminister Großbritanniens seit gestern Geschichte – auch wenn er vorerst nur seinen Rücktritt als Chef der konservativen Tories bekannt gab. Der 58-Jährige hinterlässt seiner Nachfolgerin oder seinem Nachfolger einen Scherbenhaufen und Dutzende Baustellen.