Lade Inhalte...

Leitartikel

Berechtigte Sorge vor einer chinesischen Ära

18. Dezember 2020 00:04 Uhr

Es gibt keinen Grund, ein System der Unterdrückung nachzuahmen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Auf den ersten Blick senden die Daten ein eindeutiges Signal. China verzeichnet angeblich seit Wochen kaum neue Infektionen mit dem Coronavirus, bei der Zahl der Todesopfer durch die Pandemie liegt mittlerweile sogar Österreich schlechter als die Volksrepublik und nicht zuletzt deshalb wird das Reich der Mitte heuer als einzige Industrienation ein Wirtschaftswachstum verbuchen können. China befindet sich damit in rasanter Fahrt auf der Überholspur hin zu einer neuen Ära.