Lade Inhalte...

Leitartikel

Der Euro als Spaltpilz Europas

06. August 2012 00:04 Uhr

Mario Monti will Europa retten, aber das Volk entmündigen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Italiens Regierungschef Mario Monti sprach endlich offen aus, was sich die meisten EU-Bürger längst denken: „Die Spannungen, die in den letzten Jahren die Euro-Zone begleiten, tragen bereits die Züge einer psychologischen Auflösung Europas“, sagte er. Neben all den Beteuerungen der EU-Politiker, wie wichtig doch der Zusammenhalt Europas in Zeiten der Euro-Krise sei, sind solch offene Worte eine echte Überraschung. Zumal Monti als nüchterner Politiker bekannt ist.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper