Lade Inhalte...

Innenpolitik

Flucht nach vorn

15. Februar 2020 00:04 Uhr

SP-Chefin Rendi-Wagner sucht den Befreiungsschlag.

  • Lesedauer < 1 Min
Es ist eine unkonventionelle Entscheidung, die SP-Chefin Pamela Rendi-Wagner gestern getroffen hat: Sie stellt der Parteibasis die Frage, ob sie die SPÖ weiter führen soll. Natürlich ist das eine Flucht nach vorn. Rendi-Wagner, mit großen Ambitionen im Herbst 2018 als Parteichefin angetreten, ist seit Monaten angezählt. Dass sie nicht abgelöst wurde, liegt nur daran, dass sich kein geeigneter Nachfolger aufdrängt und die Zeit für einen Wechsel jetzt nicht günstig ist. Rendi-Wagner braucht einen
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper