Lade Inhalte...

Wirtschaft

Finstere Realität

Von Ulrike Rubasch  13. Mai 2022 00:04 Uhr

Wer Photovoltaik will, braucht Nerven aus Stahl

  • Lesedauer < 1 Min
Bis 2030 will und muss Österreich seinen Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen beziehen. Dafür müssten weitere 27 Terawattstunden (TWh) von Erneuerbaren dazukommen, elf TWh soll die Photovoltaik liefern. Fördertöpfe werden von der Politik mit Getöse gefüllt, 300 Millionen Euro stehen für den Erneuerbaren-Ausbau heuer bereit. Die Menschen wollen PV-Anlagen aufstellen – doch sie scheitern immer häufiger an der Praxis und sind frustriert und wütend.