Lade Inhalte...

Salzkammergut

Es geht doch!

04. August 2020 00:04 Uhr

Gmunden setzt in der Causa Traunsteinstraße auf Zuckerbrot und Peitsche

  • Lesedauer < 1 Min
Nüchtern betrachtet müsste man das Naherholungsgebiet Traunsteinstraße für den Autoverkehr sperren (ausgenommen Anrainer). Aber das würde den Ruin für die Gastronomiebetriebe "Unterm Stein" bedeuten. Mit diesem Dilemma haderte Gmunden seit Jahren, während die Blechlawine jedes Jahr schlimmer wurde.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper