Lade Inhalte...

Kultur

Blumige Erotik

16. Mai 2019 00:04 Uhr

In ein betörendes Reich der Farben und Formen entführte die Doku "Das geheime Leben der Pflanzen" gestern auf arte.

  • Lesedauer < 1 Min
Ihr Untertitel: "Liebesdienste". Von Malaysia bis Südamerika spürte sie den Raffinessen nach, mit denen Pflanzen ihr Ziel – Fortpflanzung – erreichen. Ein beliebter Trick ist Täuschen. Die "Drakaea glyptodon" – die lateinischen Namen wurden gnädig stumm eingeblendet – imitiert ein Wespenweibchen, um bald von Männchen umschwärmt zu sein. Die größte Blume der Welt – die drei Meter hohe Titanwurz in Korea – lockt Fliegen mittels Aasgeruch.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper