Lade Inhalte...

Wirtschaft

Aufgeblasen?

Von Ulrike Rubasch  28. Juli 2021 00:04 Uhr

Es herrscht berechtigte Feierlaune in der Gründerszene.

  • Lesedauer < 1 Min
Has to Be, Bitpanda, GoStudent – das sind die jüngsten Raketen aus der österreichischen Gründerszene, die Rieseninvestments an sich ziehen und in den internationalen Raum zünden konnten. Entsprechend gut ist die Stimmung. Im ersten Halbjahr flossen mehr als 500 Millionen Euro in heimische Start-ups, das ist mehr als dreimal so viel wie im Vergleichszeitraum des Vorjahres.