Lade Inhalte...

Wirtschaft verstehen

Schülerinnen, reden wir doch über Geld!

23. Oktober 2019 07:42 Uhr

Ein Grund für Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen liegt in der Studien- bzw. Berufswahl.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Frauen sind in den technisch-naturwissenschaftlichen Fächern auch in Österreich trotz vieler Förderprogramme der letzten Jahre immer noch deutlich untervertreten. Da nun aber gerade in vielen technischen Berufen höhere Löhne gezahlt werden, hat dies negative Auswirkungen auf den Lohn, den Frauen durchschnittlich verdienen werden. Die Digitalisierung dürfte diesen Trend verstärken, weshalb besonders der Frage nachzugehen ist, warum Frauen nicht vermehrt in „männliche“ Berufe gehen
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper