Lade Inhalte...

Wirtschaft verstehen

Mangelwirtschaft einmal anders

Von Hermann Neumüller  04. Januar 2022 00:04 Uhr

Es sei eine "paradoxe Situation", schreibt der Wirtschaftsforscher Klaus Wohlrabe im jüngsten Konjunkturausblick des Münchner ifo-Instituts: Die Auftragsbücher seien voll.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Materialmangel erlaube es den Unternehmen aber nicht, ihre Produktion entsprechend hochzufahren. Das gilt nicht nur für die deutschen Industriebetriebe, es gilt auch hier bei uns. Diese Mangelwirtschaft gibt es praktisch in allen Branchen. Dazu kommen dann noch die extrem hohen Gas- und Strompreise, die den Unternehmen noch zusätzlich zu schaffen machen. Von Mangel an Fachkräften ganz zu schweigen. Der verschärft sich nicht nur kurz-, sondern auch mittel- bis langfristig. Wenn ein