Lade Inhalte...

Wie legen wir's an

Der Traum vom monatlichen  Zubrot aus der Veranlagung

Von Susanne Dickstein  15. Januar 2021 00:04 Uhr

"Wie würden Sie 100.000 Euro anlegen, um ein Zusatzeinkommen ab rund 700 Euro monatlich zu erzielen – bei einer mittleren Risikobereitschaft?", fragt August T.

  • Lesedauer etwa 2 Min
So sollte Veranlagung funktionieren: Man legt einen Betrag X an und erhält über die Laufzeit ein monatliches Zubrot in Form von Zinsen, ohne dabei das veranlagte Kapital aufzubrauchen. Schauen wir uns Ihr Rechenbeispiel im Detail an: 700 Euro monatlich sind 8400 Euro jährlich, netto, versteht sich. Vor Kapitalertragssteuer in Höhe von 27,5 Prozent (bei Erträgen aus Kapitalvermögen) entspricht dies einem benötigten Zinsertrag von 10.710 Euro. Oder anders gesagt: Um das von Ihnen gewünschte