Lade Inhalte...

Stichwort Sprache

Nasenbohrer im Chaos der Frühromantik

Von Klaus Buttinger  05. März 2022 00:04 Uhr

Das Chaos verfügt über keinen guten Ruf. Aber ohne es und ohne seine kleine Schwester, die Entropie, würden wir in Ordnung ersticken.

  • Lesedauer etwa 1 Min
1| Mit der Ordnung ist das so eine Sache. Die einen meinen, sie solle das halbe Leben dominieren, andere halten sich an das, was der berühmte Philosoph Konstantin Wecker sagt: "Chaos ist die Ordnung, die wir nicht verstehen." OÖN-Leserin Sieglinde H. versteht nicht, warum in der jüngsten Wirtschaftsbeilage "Pegasus" nicht ordnungsgemäß abgeteilt wurde. Ausgerechnet das Wort Ordnung wurde dergestalt verunstaltet (siehe Faksimile). Nun könnte der Grammatikkummerkastenonkel in den Untiefen der