Lade Inhalte...

Kotankos Corner

Die Jobs der Ex-Kanzler: "Der Herr Bundeskanzler war sehr preiswert"

03. Mai 2019 00:04 Uhr

Christian Kern und Russland. Viele ehemalige Regierungschefs versilbern Kontakte und Know-how. Das ist im Normalfall rechtmäßig – aber die „Gazpromisierung“ ist umstritten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Ein Büro, ein Büroleiter, zwei Referenten, eine Schreibkraft, ein Fahrer auf Kosten des Steuerzahlers: Altkanzler haben es in Deutschland fein. Das sei "eine der Würde ihrer Lebensleistung entsprechende Versorgung, Sicherheit und Dienstausstattung", so die offizielle Begründung für die üppige Regelung.