Lade Inhalte...

Haiden am Donnerstag

Mein Wort des Jahres

Von   16. Dezember 2010 00:04 Uhr

  • Lesedauer etwa 2 Min
Sie wissen nun, dass es das Wort „Fremdschämen“ gibt. Es hat die Kür zum Wort des Jahres geschafft. In meinem privaten Ranking wird es allerdings von einem anderen Wort übertroffen. Ich fand es in einem Interview mit Doris Schröder-Köpf, der Ehefrau des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers Gerhard Schröder. Auf die Frage nach Erinnerungen an bedeutsame Menschen aus dem öffentlichen Leben hielt sie sich mit Namensnennungen zurück und gab nur so viel preis: Sie habe viele „Scheinriesen“