Lade Inhalte...

Die Sicht der Anderen

Radaugeschwister und Sprachpolizist*innen

16. März 2021 00:04 Uhr

Gesellschaftliche Krisen erkennt man unter anderem daran, dass die extremen Stimmen an den Rändern lauter, schriller und leider auch einflussreicher werden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Auf der einen Seite posieren verhaltensauffällige User in sogenannten "sozialen" Medien mit wüsten Beschimpfungen und übelsten Diffamierungen. Die politische Hetzrede ist zur ständigen Begleiterin der Corona-Frustration geworden und die Radaubrüder der Rhetorik haben Hochkonjunktur – pardon, die Radaugeschwister natürlich.