Lade Inhalte...

Die Sicht der Anderen

Die Krise als Lebensschule

24. März 2020 00:04 Uhr

Das kurze 21. Jahrhundert hat uns schon drei große Lektionen erteilt: 9/11 machte deutlich, wir sind vor Terror nicht sicher; der Börsencrash 2008 zeigte, dass die Weltwirtschaft viel leichter als vermutet entgleisen kann; die Coronavirus-Krise zeigt in Zeitlupe, dass die Gesundheit der ganzen Menschheit mit einem Schlag bedroht ist – und damit die gesamte Infrastruktur der Zivilisation.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Krisen erschüttern schockartig unsere Sicherheiten und Plausibilitäten. Bislang galt: Wir fühlten uns weitgehend frei, unser Leben uneingeschränkt zu leben. Hochmobil, global vernetzt, jederzeit und überall das konsumierend, was wir begehren. Und der Markt stellte alles bereit. Covid-19 stellt nun all das infrage, was ohnehin längst zu hinterfragen war. Ein kleines Virus hat der globalen Logik des Immer-Weiter, Immer-Mehr, Immer-Schneller eine abrupte Notbremsung verpasst. Unglaublich!
 

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper