Lade Inhalte...

Brief aus Brüssel

Belgische Sorgen um Pommes und Bier

Von Sylvia Wörgetter  26. September 2020 00:04 Uhr

  • Lesedauer etwa 1 Min
Essen wir zweimal in der Woche Pommes frites anstatt nur einmal!" Diesen Appell hatte im Frühjahr Romain Cools an seine belgischen Landsleute gerichtet. Cools ist Präsident des Verbands der belgischen Kartoffelbauern. Diese waren im Corona-Lockdown ihre Produkte nicht mehr im gewohnten Maße losgeworden.