Lade Inhalte...

Blick ins Kastl

"Familie verpflichtet": Das ging daneben

14. April 2021 00:04 Uhr

Klamauk voller Klischees ohne Tiefgang.

  • Lesedauer < 1 Min
Ein schwules Paar in der Primetime-Komödie – wie schwer sich Filmemacher nach wie vor damit tun, zeigt "Familie verpflichtet" (heute, 20.15 Uhr, ARD). Der Jude David und der Moslem Khalid wären ein glückliches Paar – gäbe es nicht die Familie. Davids Mutter wünscht sich unbedingt Enkel vom einzigen Sohn, Khalids konservativer Vater ahnt nichts vom Geheimnis seines Erstgeborenen, und plötzlich taucht Sarah auf, die behauptet, ein Kind von David zu erwarten.