Lade Inhalte...

Alltagsdinge

Im Stich lassen

Von Roman Sandgruber  20. November 2021 00:04 Uhr

Der Stich ist ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt: Der erste Stich, der dritte Stich oder gar kein Stich?

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Sich den Stich geben lassen" erinnert unwillkürlich an die nahezu wortidente Wendung "im Stich lassen". Die Geimpften, die sich rasch stechen haben lassen, fühlen sich von den Impfverweigerern und Impfverzögerern, aber auch von den Experten und Politikern, die wieder alle Bürger in eine gemeinsame Verantwortung holen wollen oder müssen, im Stich gelassen. Doch woher kommt die weit verbreitete Formel "im Stich lassen"? Man sagt häufig: drei Juristen, vier Meinungen. Jetzt vielleicht auch: drei