Lade Inhalte...

Alltagsdinge

Flüchtlinge

Von Roman Sandgruber  28. August 2021 00:04 Uhr

„Flüchtlinge sind nicht Menschen, die für einen besseren Lebensstandard eine waghalsige Reise antreten.“

  • Lesedauer etwa 2 Min
Flüchtlinge gibt es zwar fast so lange, wie es die Menschheit gibt. Aber erst seit etwa 100 Jahren sind sie zu einem Massenphänomen geworden. Auch das Wort ist jung: Der Begriff wurde im Deutschen bis dahin meist nur im strafrechtlichen und militärischen Sinn verwendet: für geflüchtete Verbrecher oder desertierte Soldaten.