Lade Inhalte...

Mit Hirn und Herz

Hygienekonzept für das Gehirn

Von Manuela Macedonia  03. Oktober 2020 00:04 Uhr

Eigentlich funktioniert das Gehirn mit einer gleichmäßigen Verteilung von Leid und Freude am besten.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Schon ein halbes Jahr verfolgen wir die Entwicklungen in der Corona-Sache weltweit: Mittlerweile ist das Virus nicht mehr die größte Sorge. Die täglichen Schlagzeilen, das Lockdown-Damoklesschwert, die Unternehmen, die vor dem Konkurs stehen, eine Massenarbeitslosigkeit, die Spaltung in der Bevölkerung, unsere Jugend und die Kinder, die gerade einen schlechten Ersatz vom Leben über sich ergehen lassen müssen und ja, die Distanzierung von alledem, was Spaß macht, inklusive Menschen, die uns viel