Lade Inhalte...

Brief aus der EURO-Blase

Italiens Elferdrama gegen Spanien und der Mostdipf

Von Harald Bartl  06. Juli 2021 00:04 Uhr

Es gibt Dinge im Leben, die gehen voll auf. Und dann gibt es Aktionen, die gehen so richtig schief.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Irgendwann kurz vor der Europameisterschaft 2008 in Österreich hat mir mein Freund Luciano in Udine ein Treffen mit Antonio "Toto" di Natale verschafft. Bei uns ist der Stürmer, der in seiner langen Karriere mit Empoli und Udinese nur zwei Klubs angehörte, eher unbekannt. In Italien hingegen ist er ein Held und bei den Gegnern immer gefürchtet gewesen.