Lade Inhalte...

Wunder Wald

Was wär der Wald ohne Schwammerl?

10. Juni 2021 00:04 Uhr

Vielleicht gar nicht da? "Denn viele Bäume brauchen Pilze zum Leben", sagt Agrarbiologe Stefan Marxer, der aufgrund des nassen Frühjahrs ein "Spitzen-Erntejahr" erwartet

  • Lesedauer etwa 3 Min
Ein Wald ohne Pilze wäre nicht nur undenkbar, sondern sähe auch ganz anders aus. "Die Pilze haben den Pflanzen vor Millionen Jahren geholfen, das Land zu besiedeln. Ohne sie gäbe es viele Wälder gar nicht oder sie wären in einem sehr viel schlechteren Zustand, weit nicht so üppig, wie wir das heute sehen. Das ist übrigens überall auf der Welt so", sagt der Agrarbiologe Stefan Marxer.