Lade Inhalte...

Wohnen

Wackliges Geländer, bröckelnde Fassade: Wann muss ich handeln?

Von Elisabeth Prechtl  07. März 2021 17:57 Uhr

ÖNORM B 1300 legt den Eigentümern regelmäßige Kontrollen nahe. Eine Handlungspflicht gibt es nur in Ausnahmefällen, aber bei Unfällen kommt den Normen große Bedeutung zu.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Es ist eine Regelung, die viele Menschen betrifft: Wohngebäude sind in regelmäßigen Abständen auf Schäden und Gefahrenquellen von Bauteilen und Ausstattungen zu kontrollieren. Das ist in der ÖNORM B 1300 festgelegt. Aber was bedeutet das in der Praxis?