Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


Neue Bauordnung: Vereinfachungen und Rechtssicherheit für alte Fehler

Von Tobias Prietzel,  21. August 2021 00:04 Uhr
Neue Bauordnung: Vereinfachungen und Rechtssicherheit für alte Fehler
Die Novelle des oberösterreichischen Baurechts bringt insgesamt 129 Änderungen. Bild: Maschinenring

Die Unverhältnismäßige Härten sind mit der neuen Bauordnung für das Land Oberösterreich beseitigt. Ein Experte sagt: "Deregulierung heißt nicht, dass jeder tun kann, was er will".

Mit 1. September tritt die neue oberösterreichische Bauordnung in Kraft. "Wir bewirken mit der Novelle Vereinfachungen, praxisbezogene baurechtliche Lösungen und schaffen vor allem Rechtssicherheit für Baufehler, die Jahrzehnte zurückliegen", sagt Baurechtsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner.