Lade Inhalte...

Wohnen

Kleingemeinden stärker gewachsen als Städte

Von   27. Juni 2021 10:04 Uhr

Erstmals seit 20 Jahren – besonders stark in Oberösterreich – Homeoffice in der Coronakrise als Treiber

  • Lesedauer etwa 2 Min
Erstmals seit langem sind im Vorjahr die kleinen Gemeinden stärker gewachsen als die größeren Städte. Das zeigen vom OGM-Institut und der Austria Presse Agentur ausgewertete Bevölkerungsdaten der Statistik Austria. Überdurchschnittlich zugelegt haben demnach – neben der Hauptstadt Wien – die Gemeinden mit weniger als 5000 Einwohnern. Besonders groß war das Bevölkerungsplus der Kleingemeinden in Oberösterreich und Tirol. Die Landeshauptstadt Innsbruck hat dagegen Einwohner verloren.