Lade Inhalte...

Wohnen

"Die Politik muss jetzt Gas geben bei der Digitalisierung"

Von Alexander Zens  01. August 2021 10:04 Uhr

Rudolf Kolbe, Präsident der Ziviltechnikerkammer Österreich, spricht im Interview über die Coronakrise, den Mitarbeitermangel, die Regierung und Persönliches

  • Lesedauer etwa 3 Min
Seit Oktober 2018 ist Rudolf Kolbe Präsident der Ziviltechnikerkammer Österreich, zuvor war er zwölf Jahre Chef der Kammer für Oberösterreich und Salzburg. Der Schwertberger Vermessungstechniker stellt sich den Fragen der OÖNachrichten. OÖNachrichten: Wie sind die Architekten und Ingenieure bisher durch die Coronakrise gekommen? Rudolf Kolbe: Gut – mit ganz wenigen Ausnahmen. Weil wir mit der Bauwirtschaft mitgehen, die gut bis sehr gut durch die Krise gekommen ist. Sehr wenige