Lade Inhalte...

Reisen

Zwischen Barock und Jugendstil

29. Februar 2020 06:32 Uhr

Zwischen Barock und Jugendstil

Auch im Winter ist Sloweniens Hauptstadt eine Reise wert. Die Kulisse ist ohnehin zeitlos schön: Überragt von der Burg säumen architektonische Perlen die Ufer der Ljubljanica

  • Lesedauer etwa 5 Min
Der Hauptstadtflughafen wirkt schnuckelig, und der Gast hat ihn schnell passiert. Sobald sich ab Ostern die Sonnenschirme der Restaurants und Bars an den Ufern der Ljubljanica öffnen, fallen die Besucher in Sloweniens Hauptstadt Ljubljana ein. Sowie es warm wird, ist der Übertourismus, neudeutsch Overtourism, in der 300.000-Einwohner-Stadt kein Fremdwort mehr, und die Hotels sind gut gebucht (und dann dauert auch das Durchkommen im Flughafen länger).
 

Gerade während der Coronakrise gibt Wissen Sicherheit. Im Sinne der Solidarität gewähren wir Neukunden bis Ostern freien Zugang zu allen digitalen Inhalten und zu unserem ePaper.

zur Verfügung gestellt von

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper