Lade Inhalte...

Reisen

Wo man Frauen Berge gibt und mit Tell wandert

Von Bernhard Lichtenberger  02. Mai 2021 14:04 Uhr

Die Schweiz stillt den Reisehunger mit naturnahen Appetithäppchen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Noch stehen die Ampeln für den touristischen Grenzverkehr zwischen Österreich und der Schweiz auf Rot. Was die Eidgenossen nicht daran hindert, Gusto auf jene Zeiten zu machen, in denen uns wieder eine gewisse Reisefreiheit lacht. Eine Initiative hat es zu einhundert Prozent auf Frauen abgesehen. Mehr als 230 Sport- und Kulturangebote mit weiblichem Fokus zielen besonders auf den Outdoor- und Bergsport ab. Dazu gehört zum Beispiel die fünftägige Hochtour im Monte-Rosa-Massiv im Wallis, die von