Lade Inhalte...

Reisen

Waldyoga entspannt doppelt

Von Ulrike Rubasch  10. Juli 2021 11:00 Uhr

Die Wälder des Nationalparks Kalkalpen in Kombination mit Yoga lassen den Alltagsstress besonders leicht vergessen. Ein Selbstversuch mit Gewinn: Entspannung pur.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Yoga im Wald macht die Leute ruhiger als im Yogaraum. Jeder ist viel mehr bei sich selbst und – wenn man sich einlässt – gleichzeitig verbunden mit allem", antwortet Karin Oberaigner auf die Frage, was Waldyoga besonders mache. Die 30-jährige studierte Forstwirtin verbringt als Yogalehrerin mit uns einen Tag im Nationalpark Kalkalpen, um mit uns eben dem neuesten Trend nachzugehen. Denn: "Yoga macht gelassen.