Lade Inhalte...

Reisen

Man sollt' nach Sylt

Von Bernhard Lichtenberger  10. September 2022 20:04 Uhr

Man sollt’ nach Sylt
Typisch Sylt: Strandkörbe am Nordseestrand des Roten Kliffs in Kampen.

Dass Leinwand-Ikone Romy Schneider mit der deutschen Nordsee-Insel nicht warm wurde, darf nicht davon abhalten, sich selbst ein Bild von dem Eiland zu machen, das nicht nur reich an Reichen ist.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Zu viel Wind, zu viel Sonne, und in jeder Welle ein nackter Arsch", antwortete Romy Schneider ungeschönt, als sie in den frühen 1960er Jahren gefragt wurde, wie es ihr auf Sylt gefallen habe. Die Schauspielerin, damals mit ihrer Lebensliebe Alain Delon verlobt, war von Verlegerkrösus Axel Springer in sein Domizil auf dem Eiland in der Nordsee eingeladen worden. Was Romy nicht wusste: dass sich davor der FKK-Strand befand.