Lade Inhalte...

Gesundheit

Sommerleiden bei Kindern

Von   30. Juni 2021 00:04 Uhr

Von Insektenstich bis Sommergrippe: Wie man vorbeugt und was hilft, wenn die Kleinen doch krank werden.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Strahlender Sonnenschein, viel Zeit in der Natur, in See oder Pool schwimmen: Die Kinder spielen draußen, die Welt scheint in Ordnung. Und dann das: Die Nase läuft, der Hals brennt, das Fieber steigt. Bakterien, Keime und Viren lauern an jeder Ecke. Kinderärztin Pia Neundlinger, Leiterin der Kinderstation am Klinikum Rohrbach, gibt Tipps, wie klassische Sommerwehwehchen gar nicht erst entstehen beziehungsweise gelindert werden können.