Lade Inhalte...

Gesundheit

Putzen ohne Chemie: Tipps für einen gesunden Frühjahrsputz

24. März 2021 00:04 Uhr

Luftnot, Allergien, rissige Hände – all das können Folgen aggressiver Putzmittel sein, warnt die Ärztekammer Oberösterreich und rät zu natürlichen Reinigern.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Traditionell wird in den meisten Haushalten im Frühling so richtig gründlich sauber gemacht. "Dafür braucht es jedoch in den seltensten Fällen chemische Reinigungsmittel, denn viele Putzmittel sind wahre Chemiekeulen. Luftnot, Allergien, rissige Hände – all das können Folgen aggressiver Putzmittel sein", sagt Angelika Reitböck, Allgemeinmedizinerin in Klaus/Steyrling und Referentin für Vorsorgemanagement der Ärztekammer für Oberösterreich (ÄKOÖ).