Lade Inhalte...

Gesundheit

Moto-Therapie: Bewegung hilft Schulkindern beim Lernen

17. März 2021 00:04 Uhr

Je mehr Erfahrungen man über die Sinne und die Motorik macht, umso vernetzter ist das Gehirn.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Lernschwächen und Wahrnehmungsdefizite machen sich bei Kindern seit Beginn der Pandemie noch deutlicher bemerkbar. "Das passiert, wenn gewisse Muster nicht im Gehirn abgespeichert sind. Ursachen dafür können Probleme bei der Geburt sein. Oder eben, wenn Kinder zu wenige Bewegungserfahrungen sammeln und sich nicht ausprobieren können. Genau das ist während der Pandemie passiert.