Lade Inhalte...

Gesundheit

Männergesundheit: Warum der Gang zum Urologen so wichtig ist

21. April 2021 00:04 Uhr

Wird Prostatakrebs früh erkannt, ist er sehr gut heilbar – deshalb sollten Männer ab dem 45. Lebensjahr zum ersten Mal einen Termin beim Urologen ausmachen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wenn ich nichts spüre, kann da doch nichts sein!" Oder: "Für so etwas fehlt mir wirklich die Zeit." Wenn es darum geht, Ausreden für die Krebsfrüherkennung beim Urologen zu finden, sind Männer oftmals sehr kreativ. Dahinter stecken massive Ängste. Das weiß Johannes Buchegger, Oberarzt für Urologie und Andrologie am Ordensklinikum Elisabethinen Linz, nur allzu gut. Dabei ist Prostatakrebs der am häufigsten diagnostizierte bösartige Tumor des Mannes. Das Erkrankungsrisiko steigt mit dem Alter,