Lade Inhalte...

Gesundheit

Ich spür’ das Wetter! Kein Wunder bei diesen Kapriolen

10. April 2021 00:04 Uhr

Herzspezialist Helmut Pürerfellner erklärt, wie man sich helfen kann.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Minus-Temperaturen und Schneesturm am vergangenen Donnerstag, Frühlingswetter vom Feinsten am heutigen Samstag: Auf diese Temperaturschwankungen reagieren viele Menschen mit Kopfweh, Narbenschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Gelenksschmerzen und Kreislaufstörungen.