Lade Inhalte...

Gesundheit

Historische Heilpflanze: Schon die alten Römer schätzten die Kraft der Brombeere

Von Ulrike Griessl  06. August 2021 00:04 Uhr

Vor allem stachellose Sorten erfreuen sich in Hausgärten wachsender Beliebtheit.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Brombeere wird als uralte Heil- und Kulturpflanze seit langer Zeit geschätzt. In der griechischen Göttersage wurde die Brombeere, die botanisch zur Familie der Rosengewächse gezählt wird, Titanenblut genannt. Denn als Zeus mit den Titanen um die Vorherrschaft stritt, wuchsen aus dem tropfenden Blut der Titanen mit Stacheln besetzte Brombeertriebe.