Lade Inhalte...

Gesundheit

Corona: „Omikron könnte schon im Februar die dominierende Variante sein“

Von   11. Dezember 2021 18:29 Uhr

LINZ. Bernd Lamprecht über die erhöhte Ansteckungsgefahr der neuen Variante – Booster-Impfung soll zu 75 Prozent schützen

  • Lesedauer etwa 1 Min
„Die Hinweise für die erhöhte Ansteckungsgefahr der Omikron-Variante beziehungsweise deren leichtere Übertragbarkeit haben sich zuletzt weiter verdichtet. Unter anderem spricht auch die Verdoppelungszeit der Omikron-Fälle in Großbritannien dafür, die zuletzt mit 2,5 Tagen angegeben wurde“, sagt Bernd Lamprecht, Corona-Experte und Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Kepler-Uniklinikum Linz.