Lade Inhalte...

Gesundheit

Allergie im Winter: Purpurerle als Auslöser

Von   05. Januar 2022 00:06 Uhr

Ungewöhnliches Wetter führt zu Pollenbelastung.

  • Lesedauer < 1 Min
Das ungewöhnlich milde Wetter ließ die Purpurerle bereits austreiben. Dies löst bei Allergikerinnen und Allergikern heuer außerhalb der üblichen Saison die bekannten Symptome wie Niesen, tränende Augen und Juckreiz aus. Die Purpurerle (auch Spaeth-Erle genannt) wird vor allem von Hobbygärtnerinnen und -gärtnern angebaut. Die Kreuzung ist zwar dafür bekannt, um die Weihnachtszeit zu blühen. Dennoch sei die Belastung heuer "stärker als normalerweise", so der Leiter des österreichischen