Lade Inhalte...

Gesundheit

Alarm im Darm: Wenn Divertikel Bauchweh machen

Von Barbara Rohrhofer  25. August 2021 00:04 Uhr

60 Prozent der über 60-Jährigen haben Darmausstülpungen. Bei jedem Dritten kommt es im Laufe des Lebens zu einer Entzündung.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Sie sind klein, ballonförmig und wölben sich durch Schwachstellen in der Darmwand nach außen: die Divertikel. In den meisten Fällen sind diese Darmausstülpungen harmlos, können aber zu Beschwerden und heftigen Schmerzen – und in der Folge auch zu Operationen führen, wie im Fall von Papst Franziskus, der erst kürzlich einen Eingriff über sich ergehen lassen musste, da sein Darm aufgrund von wiederkehrenden Entzündungen eingeengt war – hier spricht man dann von Stenosen.