Lade Inhalte...

Damals/Vor 100 Jahren

Wählen nur für gute Steuerzahler

01. März 2021 00:04 Uhr

Im März 1861 erschien in Linz eine Kundmachung, in der die bei der ersten Landtagswahl gewählten Abgeordneten genannt wurden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Unterschrieben war das Plakat von "Sr. k. k. apostolischen Majestät wirkl. geheimer Rath und Statthalter: Eduard Freiherr von Bach m. p.". Dieser war der Vertreter von Kaiser Franz Joseph im Erzherzogtum Österreich ob der Enns und hatte damit das letzte Wort. Auch gegenüber dem Landtag und dem ebenfalls vom Kaiser eingesetzten, im Vergleich zu heute wesentlich weniger mächtigen Landeshauptmann. Der war zumindest Chef der nun "autonomen" Landesbehörde. Die Wahlmöglichkeit durch das