Lade Inhalte...

Familie

Weniger kuscheln mit dem Baby wegen Corona

18. März 2021 06:14 Uhr

WHO sieht Frühgeborene durch zu viel Distanz in Gefahr.

  • Lesedauer < 1 Min
Strenge Corona-Regeln in Geburtenstationen können fatale Folgen für Frühgeborene haben. Wegen der Pandemie werde in vielen Ländern der lebenswichtige Körperkontakt zwischen Eltern und ihren Babys eingeschränkt, warnt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf. Der medizinische Nutzen des Kuschelns sei weit höher als die Ansteckungsgefahr, argumentiert die UN-Behörde in einem Forschungsbericht.