Lade Inhalte...

Familie

Lockdown: Was Teenager jetzt besonders brauchen

Von Dietlind Hebestreit  15. Januar 2021 06:15 Uhr

Eltern können Kindern helfen, indem sie ihre Sorgen ernst nehmen und mit ihnen besprechen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Wenn Menschen sich in Psychotherapie begeben, brennt meist schon der Hut. In Oberösterreich vermittelt die Clearingstelle des Gesundheitsanbieters Proges dafür Therapeuten. Auffällig ist dort ein Anstieg der Anfragen für Schüler – seit Beginn der Pandemie um 20 Prozent. Die Leiterin dieser Anlaufstelle, Heidrun Eichberger-Heckmann, erklärt, warum die Jungen besonders unter der Isolation leiden: "Jugendliche verlieren Struktur, Orientierung und Sicherheit.