Lade Inhalte...

Familie

Kranzerl binden: Uralter Brauch und neues Hobby

Von Valerie Hader  02. Oktober 2021 00:04 Uhr

Ob als Zierde für die Haustür, Hochzeitsschmuck oder selbst gemachtes Geschenk: "Ein Blumenkranzerl macht immer Freude", sagt die Grafikdesignerin und Autorin Veronika Halmbacher und erklärt, wie’s geht

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Man glaubt es kaum, aber das Binden von Kränzen ist ein uralter Brauch. Schon in der Antike wurde der Kranz als Zeichen des Sieges betrachtet – denken Sie nur an die Lorbeerkränze bei den Olympischen Spielen!" Wenn Veronika Halmbacher von Blumenkränzen spricht, kommt sie ins Schwärmen. "Immerhin binde ich schon seit meiner Jugend Blumenkranzerl", sagt die Grafikdesignerin, die in Bayern am Tegernsee lebt.