Lade Inhalte...

Mohn-Topfen-Guglhupf

03.Februar 2021

Zutaten: 

Mohnguglhupf:

  • Vier Eier
  • 220g Kristallzucker
  • 125 ml. Pflanzenöl
  • 125 ml. Wasser
  • 200g. Mohn gemahlen
  • 150 g. Mehl
  • eine Packung Backpulver

Topfenswirl:

  • 50g. Butter
  • 70g. Kristallzucker
  • 250g. Topfen
  • zwei Eier
  • eine Packung Vanillezucker
  • eine Packung Vanillepuddingpulver (alternativ: Maizena)

Zubereitung:

Mohnguglhupf:

Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Eier für den Mohnguglhupf trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Die Eigelbe mit dem Kristallzucker schaumig schlagen.

Nach und nach das Wasser und das ÖL hineingießen. 

Das Mehl mit dem Mohn und dem Backpulver vermengen und unterheben. 

Dem Eischnee unterheben. 

Topfenswirl

Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen.

Die Butter mit den Eigelben, dem Kristallzucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.

Den Topfen und das Vanillepuddingpulver hinzugeben. 

Zum Schluss den Eisschnee unterheben. 

Fertigstellung

Die Guglhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Wenn eine Silikonform verwendet wird, diese mit kaltem Wasser spülen und nicht abtrocknen. 

Zwei Drittel der Mohnmasse in der vorbereiteten Guglhupfform verteilen.

Darauf die Topfenmasse verteilen und mit einer Gabel vorsichtig durch die Mohnmasse fahren. So entsteht der Swirl.

Abschließend die restliche Mohnmasse auf der Topfenmasse verteilen.

Den Mohn-Topfen-Guglhupf für 50 Minuten im vorgeheizten Backrohr backen.

Stäbchenprobe durchführen. Sollte am Stäbchen noch etwas Teig kleben, den Guglhupf weitere fünf Minuten backen und die Stäbchenprobe wiederholen.

Den fertigen Mohn-Topfen-Guglhupf aus dem Backrohr nehmen, auf einem Gitter kurz abkühlen lassen und anschließend aus der Form stürzen. 

Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen. 

 

 

copyright  2021
12. Mai 2021