Lade Inhalte...

Aufgedeckt

Lukullische Lust im Linzer Landhof

02. Oktober 2020 00:04 Uhr

Lukullische Lust im Linzer Landhof

Kevin Leibetseder will als neuer Pächter des Restaurants eine Haube erkochen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die schönsten Plätze sind immer die, die man nicht vermutet. Im Linzer Hafenviertel verweilt man auch gerne länger, ohne sich als Autonarr outen zu müssen. Hinter viel Beton öffnet sich nämlich ein faszinierendes Ökosystem mit Eisvögeln, Bibern und Blaukehlchen. Weiters gibt es den Linzer Donaufischer Franz Wiesmayr, der Frischfang und Gemüse aus dem eigenen Garten zum Verkauf anbietet.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper