Lade Inhalte...

Stunde Null

Auf der Suche nach dem Vater einen Bruder entdeckt

26. Mai 2020 00:04 Uhr

Auf der Suche nach dem Vater einen Bruder entdeckt
Der Ebenseer Pensionist Heinz Waltenberger entdeckte mithilfe dieses Fotos einen Halbbruder in Serbien.

EBENSEE, RAINBACH IM MÜHLKREIS. Kriegsschicksal: Heinz Waltenberger (74) ist der Sohn eines serbischen Zwangsarbeiters

  • Lesedauer etwa 3 Min
Das Foto ist klein. Es misst nur fünf mal drei Zentimeter und stammt aus dem Jahr 1943. Zu sehen ist darauf ein Mann mit Fahrrad. Er ist in seinen besten Jahren, hat die Hemdsärmel hochgekrempelt und wirkt selbstbewusst. Dabei war Radivoj Zivojnovic ein Gefangener, als dieses Bild von ihm entstand. Als die deutsche Wehrmacht 1941 das Königreich Jugoslawien überfiel, wurde Zivojnovic nach Rainbach im Mühlkreis verschleppt, wo er als Zwangsarbeiter auf dem Bauernhof der Familie Traxler
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper