Lade Inhalte...

Landsleute

Die Pflege ist ihre Berufung

Von Barbara Rohrhofer 27. September 2019 00:04 Uhr

Rosa Schwarzbauer
Rosa Schwarzbauer, Pflegedirektorin Ordensklinikum

Nach 43 Jahren geht Pflegedirektorin Rosa Schwarzbauer in Pension.

Ihren Entschluss, Krankenschwester zu werden, hat Rosa Schwarzbauer nie bereut. „Schon mit 17 Jahren hab’ ich genau gewusst, dass ich in einem Sozialberuf arbeiten will.“ Ihr Beruf wurde zur Berufung und aus der Krankenschwesternschülerin wurde die erste weltliche Pflegedirektorin der Barmherzigen Schwestern in Linz. 43 Jahre lang ging Rosa Schwarzbauer tagtäglich ins Spital. „Und ich hatte immer große Freude dabei. Am 30. September mach’ ich meinen letzten Rundgang und verabschiede mich in die Pension“, sagt die Frau, die kürzlich ihren 60. Geburtstag gefeiert hat.

Ihre Karriere – von der Krankenschwester zur Pflegedirektorin über rund 1000 Mitarbeiter – war nicht geplant. „Ich war sehr gerne Anästhesieschwester.“ 1994 ließ sie sich dazu überreden, in die Führungsebene des Krankenhauses zu wechseln. Diesen Job hat sie 24 Jahre lang gemacht. „Eine Zeit, in der sich im Krankenhaus viel verändert hat. Das Pflegepersonal hat einen viel höheren Stellenwert bekommen“, sagt die Frau, deren großteils weibliche Mitarbeiterinnen zu 53 Prozent in Teilzeit arbeiten.

Sie selbst hat immer mehr als 40 Stunden gearbeitet. „Das hat mir nie etwas gemacht, weil ich es sehr gern getan habe.“ Stolz ist sie auf das Pflegenetzwerk, das sie im Ordensklinikum Barmherzige Schwestern aufgebaut hat. „Dort arbeiten 13 Pflegeexperten aus den verschiedensten Fachrichtungen. Alle Mitarbeiter können auf diese Experten zurückgreifen, wenn es Situationen gibt, in denen sie fachliche Hilfe brauchen.“

Was sie mit ihrer Zeit in der Pension anfangen wird? „Bis zum Jahresende unternehme ich nichts Großartiges. Dann aber werd’ ich mir sicherlich ein Ehrenamt suchen“, sagt die Frau, die in einer Lebensgemeinschaft lebt, gerne Ski fährt, wandert und beim Fischen entspannen kann. Am Mittwoch hat sie das Goldene Ehrzeichen des Landes verliehen bekommen und ihre Mitarbeiter haben ein Fest für sie organisiert. Was Rosa Schwarzbauer dazu sagt? „So schön kann Abschied sein.“

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Barbara Rohrhofer

Leiterin Redaktion Leben und Gesundheit

Barbara Rohrhofer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Landsleute

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less