Lade Inhalte...

Landsleute

Der Zauberflöten-Wunderknabe

Von Valentin Bayer   10. Juli 2019 00:04 Uhr

Moritz Strutzenberger, zweiter Knabe bei der Zauberflöte im Steinbruch St. Margarethen

Moritz Strutzenberger ist der „zweite Knabe“ in Mozarts Zauberflöte.

Mit nur 13 Jahren hat Moritz Strutzenberger so manchem erwachsenen Musiker einiges an Bühnenerfahrung voraus. Als St. Florianer Sängerknabe stand er mit seinem Chor bereits in Kasachstan, Russland, Mexiko und China auf der Bühne, als Solist war er in drei Opern und sogar in der Elbphilharmonie zu hören. Da wundert es nicht, dass der junge Routinier der Premiere von Mozarts Oper „Die Zauberflöte“, aufgeführt im Steinbruch St. Margarethen, noch gelassen entgegensieht. „Vor der ersten Probe war ich schon nervös, aber die Regisseure sind super“, erzählt der Ennser, der ab heute in der Rolle des zweiten Knaben zu sehen ist. Besonders mag er die Inszenierung: Er und seine Kollegen dürfen mit Segways über die Bühne sausen.

Er ist Musiker mit Leib und Seele. „Schon als ich klein war, hat meine ganze Verwandtschaft viel mit mir gesungen“, erzählt er. Nach einem Besuch in der dritten Klasse Volksschule in Sankt Florian war für ihn klar, wo er hinwill.

Mittlerweile wohnt er seit vier Jahren unter der Woche im Internat der Sängerknaben, nach den Ferien wird er die 4. Klasse NMS in St. Florian besuchen. Das Leben dort gefällt ihm gut. „Es findet sich immer jemand zum Fußballspielen“, erklärt er. Wenn es im Sommer zu heiß ist, treibt es auch die Buben ins kühle Nass.

Die Ferien sind schon durchgeplant: Moritz hat Auftritte in St. Margarethen im Juli und August, kurz vor Schulbeginn geht es auf Tournee nach Südafrika. Was dort auf dem Programm steht, weiß er noch nicht genau, er freut sich aber trotzdem schon. „Die Leute nehmen uns immer sehr freundlich auf, wenn wir verreisen. Bei den Gasteltern kriegen wir immer viel von der Kultur des Landes mit.“

Natürlich bleibt noch genügend Zeit mit der Familie: Mit seinen Eltern und den jüngeren Geschwistern fliegt er in den Urlaub nach Ägypten. Die kleine Schwester von Moritz ist erst vergangenes Jahr zur Welt gekommen. Er ist ein stolzer großer Bruder: „Es war schon eine Umstellung mit ihr, aber sie ist wirklich ein sehr süßes Baby.“

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Landsleute

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less