Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Kultur

Wer fremdgeht, sollte (nicht) schwindelfrei sein

Von   15. Oktober 2021 00:04 Uhr

Wer fremdgeht, sollte (nicht) schwindelfrei sein
Peter Woy (vorne), Wolfgang Ortner und Doris Schüchner

"Ein Seitensprung zu viel" lädt zum flotten Vergnügen inszeniert von John F. Kutil ins Linzer Kellertheater

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Die Wahrheit nicht zu kennen, ist ein beneidenswerter Zustand", heißt es gen Ende. Die Wahrheit zu kennen und zwei Paaren dabei zuzusehen, wie sie sie um jeden Preis verheimlichen wollen, ist hingegen ein turbulentes Vergnügen im Linzer Kellertheater. Dort hat John F.